top of page

Warum es so schwer ist Gewohnheiten zu ändern

Aktualisiert: 21. Nov. 2022


Wir sind Gewohnheitstiere. Im Laufe unseres Lebens haben wir verschiedene gesundheitsförderliche, aber auch gesundheitsschädigende Gewohnheiten ins Unterbewusstsein installiert. Sobald ein Programm im Unterbewusstsein ist, hat unser Verstand kaum mehr etwas zu melden und wenn er es versucht, verbraucht er wertvolle Lebensenergie. Erfahre jetzt, warum es uns so wahnsinnig schwer fällt Gewohnheiten zu verlernen, was Gewohnheiten wirklich sind und wie der Gewohnheitszyklus funktioniert.




Kurze Zusammenfassung

- Gewohnheiten sind Abläufe in unseren Gedankens-, Gefühls- sowie Verhaltensweisen, die wir kontinuierlich und unbewusst durchführen


- Wir befinden uns in einem Gewohnheitszyklus, wenn jeder Tag gleich oder ähnlich verläuft, wie der Tag zuvor


- Gewohnheiten lassen sich kaum mit dem bewussten Verstand verändern. Für eine geschmeidige sowie nachhaltige Veränderung eines Musters, sollte man mit dem Unterbewusstsein arbeiten.



Inhalt

- Was ist eine Gewohnheit